Zämma leaba Wanderung zur Ruine Neuburg

Zämma leaba Wanderung zur Ruine Neuburg

Am 28. November trafen sich vierzehn Wanderfreunde zur Abschlusswanderung im Jahr 2018 beim Haus der Generationen, um gemeinsam zwei Stunden zu wandern.

Die Wanderer freuten sich über die wärmenden Sonnenstrahlen und starteten pünktlich um 14.00 Uhr Richtung St. Arbogast. Der Weg führte die Wandersleute vorbei an der Wassertrete – im Gänsemarsch gingen sie über den schmalen Weg am Bach entlang und überquerten die Brücke über den Kaltenbrunnenbach. Danach ging es weiter Richtung Schlosswald. Beim Pfadfinderheim schlugen die Wanderfreunde den Weg zur Ruine ein. Der Blick hinauf zu den alten Mauern begeisterte die neun Frauen und fünf Männer sehr. Die Wandergruppe näherte sich dem Ziel, der Ruine Neuburg. Oben angekommen wurde eine Pause eingelegt, ein Schnäpsle getrunken und Fotos gemacht. Über den Schlosshügel gelangten die Wanderer bis zur Bushaltestelle Birken und fuhren mit dem Bus zurück nach Götzis. Im Haus der Generationen konnten sich die zufriedenen Wanderer bei Kaffee und Kuchen aufwärmen. Adventstimmung kam auf, als eine Teilnehmerin an jeden Wanderer selbstgebastelte Nikoläuse verteilte. Mit guten Wünschen für Weihnachten und das kommende Jahr verabschiedeten sich die Frauen und Männer und freuen sich schon auf die Wanderungen im nächsten Jahr.

Die nächste Wanderung findet am Mittwoch, 30. Jänner 2019, mit Treffpunkt um 14.00 Uhr, beim Haus der Generationen statt. Keine Anmeldung erforderlich.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email