Seniorenhock „Ein bunter Nachmittag“

Seniorenhock „Ein bunter Nachmittag“

Otto Fend, Seniorenbund Götzis, und Hannelore Peter, Zämma leaba z’Götzis,
durften diesen Dienstagnachmittag zahlreiche kreative Mäschgerle zum Seniorenhock im Februar begrüßen. Rund 80 Besucherinnen und Besucher füllten den Mehrzwecksaal im Haus der Generationen bis auf den letzten Platz. Gerne folgten sie der Einladung zu einem bunten Nachmittag im Fasching, um gemeinsam zu singen und zu feiern.

Für das leibliche Wohl sorgte das Team der Küche und Café des Hauses der Generationen Götzis mit Kaffee und Krapfen zu Beginn des Nachmittags sowie mit einer hausgemachten Gerstensuppe zum Abschluss.

Durch das abwechslungsreiche Programm führte Otto Fend. Gekonnt vorgetragene Sketche von Otto und Josef Fend und Gedichte von Marianne Fend sowie Erika Oberhauser sorgten für herzhafte Lacher und humorvolle Unterhaltung. Zahlreiche Lieder – „O Hoamatle“, „Wo der Wildbach rauscht“ oder „So ein Tag dürfte nie vergehen“ und viele andere – wurden gemeinsam angestimmt und ließen den Nachmittag im Nu vergehen. Für eine ausgezeichnete musikalische Begleitung sorgten Aloisia Fend (Handorgel) sowie Werner Hebein, Marianne Fend und Erika Oberhauser (alle Gitarre). Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer für diesen gelungenen Nachmittag.

 

img_4755 img_4733

img_4726 img_4709

 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email