Übergangspflege

Übergangspflege – Kurzzeitpflege

Die Übergangspflege unterstützt die zu Pflegenden sowie deren Angehörige bei der Rehabilitierung nach einem Spitalsaufenthalt oder nach einer schweren Erkrankung. So haben alle Beteiligten Zeit, sich auf die geänderten Umstände einzustellen bzw. bekommen Unterstützung auf dem Weg zur Gesundung.

Die Übergangspflege wird vom Land Vorarlberg speziell gefördert. Die unterstützte Aufenthaltsdauer ist auf 28 Tage im Jahr beschränkt. Das Entgelt für alle erbrachten Leistungen im Pflegebereich richtet sich nach den von der Vorarlberger Landesregierung genehmigten Sätzen.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte direkt an DGKP Gerda Kauer T 05523.64050.406 oder gerda.kauer@hdg-vorarlberg.at

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone